Love Painter


LOVE PAINTER ist eine ehrenamtliche Initiative verschiedener Privatpersonen und Institutionen, die sich für Menschen auf der Flucht und gegen Rassismus und Nationalismus einsetzen. Initiator ist das Grafikbüro U9 visuelle Allianz.

Die Projekte AZRAQ und GEDANKEN ZUFLUCHT entstanden in Kooperation mit dem Frankfurter Jugendring und der Heinrich-Böll-Stiftung Hessen e.V., unterstützt unter anderem durch das Deutsche Rote Kreuz. Schirmherr war Tarek Al-Wazir.

Die Entwicklung der CI und die Gestaltung der Medien -Ausstellungsdesign, Leporello, Merchandiseartikel, Plakat, Website - liegt bei U9.

Zur Projekt-Website, zum Facebook-Profil

FROHES NEUES JA

Jahr: 2017


Kenn mich, achte mich, schütze mich

Die eigeninitiative, zehntägige Plakataktion mit den 30 Artikeln der Menschenrechte ist Lesbarmachung, Verteidigung, Bekenntnis und Aufforderung zugleich. FROHES NEUES JA ZU DEN MENSCHENRECHTEN!

Frankfurt am Main, Hanauer Landstraße, nahe der Europäischen Zentralbank hier unter den Gleisen

FROHES NEUES JA
FROHES NEUES JA
FROHES NEUES JA
FROHES NEUES JA
FROHES NEUES JA
hoch

PODIUM GEDANKEN ZUFLUCHT

Jahr: 2016


Die ganztätige Podiumsveranstaltung GEDANKEN ZUFLUCHT. VON FLUCHTURSACHEN ÜBER EUROPAS GRENZEN BIS ZU UNS am 19. März 2016 folgte mit drei Themenschwerpunkten den Fluchtbewegungen nach Europa: Von den scheinbar weit entfernten Katastrophengebieten über Europas Außengrenzen bis hin zu den Reaktionen auf die Konfrontation vor der eigenen Haustür.

Die teilnehmenden Gäste waren so vielseitig wie die Themen selbst: Von einer Autorin, einer Integrationsexpertin und einem Aktionskünstler über Islam- und Medienwissenschaftler sowie einer Juristin bis hin zu Vertretern unterschiedlicher Hilfsorganisationen, einem Nahostexperten und einem ehemaligen Kapitän.

Zum Projektfilm: LOVE PAINTER AUF VIMEO

Weiterlesen: Projekt-Website 

PODIUM GEDANKEN ZUFLUCHT
PODIUM GEDANKEN ZUFLUCHT
PODIUM GEDANKEN ZUFLUCHT
PODIUM GEDANKEN ZUFLUCHT
PODIUM GEDANKEN ZUFLUCHT
PODIUM GEDANKEN ZUFLUCHT
PODIUM GEDANKEN ZUFLUCHT
hoch

AUSSTELLUNG AZRAQ

Jahr: 2016


AZRAQ ist eine ehrenamtlich konzipierte wie realisierte Ausstellung zum Thema Flucht, die erstmals vom 18. März bis zum 1. April 2016 in der Alten Textilfabrik im Frankfurter Bahnhofsviertel gezeigt wurde. Momentan ist eine Tour in Planung.

Die audiovisuelle Ausstellung des Fotografen Silas Koch zeigt Interviews und Portraits aus dem jordanischen Flüchtlingscamp Azraq, die im Frühjahr 2015 entstanden. Die Fotoarbeiten Silas Kochs werden einer akustischen Ebene gegenüber gestellt. In Interviewausschnitten erzählen die Portraitierten von ihrem Leben vor dem Krieg, von ihrem Beruf, ihrer Heimat, ihrer Familie. Bild und Ton komplementieren sich und gestatten einen Blick hinter die Fassaden vereinfachender Kategorien, indem sie die Menschen in ihrer Würde, Individualität und Geschichte vorstellen. 

Geführt wurden die Gespräche von Jule Tafelski, Mitarbeiterin Silas Kochs. Die Bild- und Tonaufnahmen wären ohne die örtliche Unterstützung des DRK e.V., des FRK (Finlands Röda Kors) und des Rothalbmond nicht möglich gewesen.

Zum Projektfilm: LOVE PAINTER AUF VIMEO

Weiterlesen: Projekt-Website

*Stand: 10.5.2016 

AUSSTELLUNG AZRAQ
AUSSTELLUNG AZRAQ
AUSSTELLUNG AZRAQ
AUSSTELLUNG AZRAQ
AUSSTELLUNG AZRAQ
hoch

KNOW. YOUR. RIGHTS.

Jahr: 2016


KNOW. YOUR. RIGHTS. – ein Faltblatt für Menschen, die als Flüchtlinge nach Frankfurt kommen.

Portable, energie- und netzunabhängige englischsprachige Informationen über ein ihnen fremdes Asylverfahren in einem Land, dessen Sprache und Organisationstruktur sie nicht kennen, sind ein erstes Instrument der Orientierung für geflüchtete Menschen in Deutschland.

Nach einem halben Jahr intensiver Recherche und zahlreichen Gesprächen konnten wir valide Informationen bündeln. Das englischprachige Faltblatt enthält einen Stadtplan, Erstinformationen über Rechte und Handlungshinweise im Asyl- und Transferverfahren sowie eine Kontaktliste mit Beratungsstellen, Therapieangeboten, Anwälten, Sprachkursen und weiteren Angeboten. KNOW. YOUR. RIGHTS. wird in Erstunterkünften ausgelegt.

Ein LOVE PAINTER-Projekt, herausgegeben von Konkrete Solidarität Frankfurt, unterstützt von Teachers on the road, Pro Asyl, den Naturfreunden Frankfurt und vielen weiteren mehr.

KNOW. YOUR. RIGHTS.
KNOW. YOUR. RIGHTS.
KNOW. YOUR. RIGHTS.
KNOW. YOUR. RIGHTS.
hoch

AUSSENDUNG LOVE PAINTER

Jahr: 2015


Die Aussendung LOVE PAINTER war der Ausgangspunkt der Initiative.

Ein neonroter Umschlag mit der Aufschrift »Neon verblasst so schnell wie wir vergessen.« enthält ein persönliches Anschreiben, das Heft EINS.LEICHT. und das Faltplakat ZWEI.SCHWER..

Während EINS.LEICHT. Piktogramme auf einer Mittelmeerfähre zwischen Elba und dem Festland fotografisch inszeniert und so einen direkten Bezug zur Lebenswirklichkeit der Empfänger hergestellt, werden in ZWEI.SCHWER. Zahlen und Fakten zum Thema Flucht grafisch aufbereitet. Das Mittelmeer und die Bootsfahrt werden als verbindendes Medium herausgearbeitet. Die Fähre ist auch Namensgeber des Projektes; sie wurde getauft auf den Namen LOVE. Auf ihren Rettungsinseln steht PAINTER.

AUSSENDUNG LOVE PAINTER

 Vorderseite des Faltplakates

AUSSENDUNG LOVE PAINTER

 Umschlag mit Heft und Faltplakat

AUSSENDUNG LOVE PAINTER

 Umschlag

AUSSENDUNG LOVE PAINTER

 Innenansichten

AUSSENDUNG LOVE PAINTER

 Rückseite des Faltplakates

AUSSENDUNG LOVE PAINTER
hoch

DANKE

Jahr: 2016


TEAM

>> Andreas Gnass (Idee und Kreativdirektion)
>> Andrea Löser (Podiumskonzeption & Text)
>> Anna-Maria Rose (Leitung)

>> Anja Müller (Referenten & Sponsoring)
>> Daniel Paulus (Referenten)
>> Johanna Schick (Projektmanagement)
>> Simone Molitor (Projektmanagement)
>> Wilma Waibel (Support Projektmanagement)
>> Vera Kern (Social-Media-Management)

>> Raphael Schifferdecker (Artdirektion)
>> Brita Wiesbach (Artdirektion)


UNTERSTÜTZER 

LOVE PAINTER ist eine Kooperation mit dem Frankfurter Jugendring und der Heinrich-Böll-Stiftung Hessen e.V.

Ideelle Unterstützer von LOVE PAINTER:

>> Deutsches Rotes Kreuz e.V.
>> Pro Asyl e.V.
>> Teachers on the road

Förderer von LOVE PAINTER:

>> Alles klar! Veranstaltungs-Service GmbH
>> Amt für multikulturelle Angelegenheiten
>> Ecco! Agentur für Kulturmedien
>> Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung
>> Holz + Stahl Schreinerei GmbH
>> Kulturamt Frankfurt am Main
>> Lemonaid Beverages GmbH
>> Libertine Lindenberg
>> Lichter Filmfest
>> Oberton
>> plot.com GmbH
>> satis&fy AG
>> The Cooking Ape

Sponsor-Partner von LOVE PAINTER:

>> Institut für Mikoroökologie
>> Merz Pharma GmbH & Co. KGaA

Und viele ehrenamtliche Helfer.

hoch